REPERTOIRE

BAROCK

Die Orgelmusik von Johann Sebastian Bach steht im Mittelpunkt des barocken Repertoires.


KLASSIK

Neben Ph. E. Bach sind die drei Orgelwerke für ein mechanisches Musikinstrument von W. A. Mozart ein besonderes Geschenk für den Organisten.


ROMANTIK

Von Reubke bis Reger, von Guilmant bis Franck, von Mendelssohn bis Liszt.


Zeitgenössische Orgelmusik

Uraufführungen, wie Alfred STINGL's -ETEINT- nehmen einen großen Stellenwert im künstlerischen Wirken von Klaus Kuchling ein.

Weitere zeitgenössische Werke und Uraufführungen:

Alfred Stingl (*1952) - ETEINT - Die Geschichte einer Zerstörung

Karen ASATRIAN - Die Fünf Pforten (2016), UA

Stephan KÜHNE - die Intergalaktische Orgel - ein Theaterstück für Kinder mit viel Musik (2016), UA

Kurt ESTERMANN - Marienvesper (2016), UA

Maximilian KREUZ - Kleines Orgelstück (2015)

Maximilian KREUZ - Das SCHÖNE und das GRAUSAME in der NATUR (2014)

Thomas Daniel SCHLEE - Sept Pieces Blanches

Thomas Daniel SCHLEE - Cantus (2014)

Kurt ESTERMANN - Zwei Stücke für große Orgel (2012, 2015, 2016)

Kurt ESTERMANN - Intermezzo